Please install Flash® and turn on Javascript.

     
   AKTUELL


Feedback
25.09.2016


Werden Sie Fan von unserem "Hundestübchen“ auf Facebook (einfach am Seitenende auf "gefällt mir" klicken)  um aktuelle Angebote, Infos und Neuigkeiten zu bekommen. Allen Facebook-Usern bietet sich hier die Möglichkeit, uns ein kleines Feedback zu geben. Natürlich können Sie dieses auch in das Gästebuch eintragen. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Wünsche und natürlich besonders über ein Lob!






Hundebetreuung
25.09.2016


 
 
 
 
 
 
Unsere Hundepension & Tagesstätte ist auch über Weihnachten und Silvester geöffnet!






Gustl
05.10.2015


 

 
Das Hundestübchen hat seit Oktober 2015 die Patenschaft für den kleinen "Gustl" übernommen.

Wir bewundern die Arbeit von Doris und Ihrem Team im Haus der Tiere in Maurach sehr!

www.hausdertiere.at






B.A.R.F. Rohfütterung
01.05.2015

Strahlende Augen, ein glänzendes Fell, lebhaft in allem, was er tut - so wünscht sich jeder seinen Vierbeiner. Doch leider sieht die Realität oft anders aus: Haarausfall aufgrund von Allergien, Gelenkserkrankungen, Übergewicht oder Freßlust bestimmt den Alltag. Gesunde Ernährung kann so einfach sein! Vom Welpen bis zum Hundesenior - B.A.R.F. ist für jeden Hund geeignet! Wir bieten eine große Pallette an rohem Fleisch für Ihren Liebling an. Gerne können Sie dieses über unseren Online-Shop oder telefonisch bestellen. Die Ware kann dann nach Terminvereinbarung im "Hundestübchen" abgeholt werden. 

... unser "Mai-Angebot":
2 x 1000 g Fleischmischung Rind, 2 x 500 g Gulasch, 2 x 500 g Pferdefleisch
... und das Alles zum Preis von nur € 18,80 (Sie sparen € 2,-- gegenüber dem Normalpreis!) 






Winter-Hundepflege
07.02.2014


Im Winter braucht das Fell Ihres Hundes viel Pflege, damit es glänzend bleibt. Der Wechsel von der trockenen Heizungsluft und dem nasskalten Wetter draußen macht dem Hundefell zu schaffen. Das Fell verfilzt durch den Schnee sehr leicht und es bilden sich lästige „Klumpen“ an den Füßen und im Bauchbereicht. Verfilzungen sind nicht nur unangenehm für Ihren Liebling – es können sich auch rasch „Untermieter“ einfinden. Eine regelmäßige Fellpflege dient nicht nur der Schönheit sondern vor allem der Gesundheit Ihres Hundes. Viele Hundebesitzer machen den Fehler und gehen im Winter nicht zum Hundefriseur. Das ist ebenso falsch, wie die Aussage, dass ein Hund im Sommer schwitzt und im Winter friert. Hunde schwitzen nicht wie wir durch die Haut, sondern durch die Nase, Zunge und die Pfotenballen. Natürlich fühlt er sich wohler, wenn das Fell im Sommer kürzer geschnitten wird – aber bitte nicht zu kurz, denn sonst besteht Sonnenbrandgefahr!Wenn das Fell im Winter nicht gekürzt wird, wird Ihr Hund zwischen den Spaziergängen schwer trocken. Er liegt dann im nassen Fell und kann sich dadurch eine Blasenentzündung, eine Verkühlung, Halsschmerzen, ein Pfotenekzem uvm. zuziehen. Auch die „Vierbeiner-Wintermode“ dient nicht nur dem guten Aussehen, sondern schützt den Hund vor Kälte, Nässe und Schmutz.Mit einem gepflegten Fell fühlt sich Ihr Hund wohl, bleibt gesund und schaut gut aus! Geht es Ihrem Vierbeiner gut, werden Sie sich darüber freuen und nicht zuletzt die Anerkennung Ihrer Umgebung dafür ernten, denn ein gepflegter Hund fällt – da Hundepflege leider auch heute noch nicht für jedermann selbstverständlich ist – immer positiv auf. Jeder Hund hat es sich doch verdient, das ganze Jahr über gepflegt sein zu dürfen, oder?Neben dem regelmäßigen Baden, Büsten/Kämmen und Haarschnitt, ist es auch wichtig, Ohren, Pfoten und Krallen Ihres Lieblings Aufmerksamkeit zu schenken!

 







Meine zwei Schätze Rocko und Lela
06.06.2011



 
 
 

... schauen mir bei der Arbeit zu!






... der Sommer kann kommen!
04.05.2011


 
 
 

Juri, der brave Berner-Sennenhund-Rüde,

nach dem Carding - ein bildhübscher Kerl!






... und zwischendurch ein freier Tag ...
21.04.2011


 

... mit unserem "Familienzuwachs" aus Spanien.

Unsere kleine Lela hat Ihren 5. Tag in Tirol sehr genossen!






Carding
11.02.2011

Besonders Hunde mit viel Unterwolle (z.B. Schäferhund, Leonberger, Berner Sennen, Colli, Golden Retriver, Neufundländer und alle Mixe mit entsprechendem Fell) müssen regelmäßig von ihrer Unterwolle befreit werden, damit die Haut gesund bleiben kann. Bei allen gecardeten Hunden kann man ganz deutlich sehen, daß die Farben wieder intensiver zum Vorschein kommen wenn ein Teil der oft *stumpf* wirkenden Unterwolle entfernt wird. Der Hund kann seine Schönheit erst so entfalten.
Das Deckhaar dient zum Schutz des Hundes und die Unterwolle hat die Aufgabe den Hund zu wärmen. Zwischen Deckhaar und Unterwolle entsteht so eine Isolierung die den Hund vor Wärme, Kälte und Nässe schützt. Ähnlich wie ein isoliertes Hausdach.
Schert man einen Hund mit Unterwolle ab passiert folgendes: Die dicke wärmende Unterwolle bleibt am Hund und die schützenden Deckhaare werden abgeschnitten. Jeglicher natürlicher Schutz des Hundes geht damit verloren wenn plötzlich die wärmende Unterwolle die Aufgabe des Deckhaares übernehmen muß. Kein Schutz vor Wasser, keine isolierende Schicht und vor allem man schafft dem Hund bei Hitze keine Erleichterung solange die Unterwolle dicht an der Haut liegt. Solche Unterwollhunde werden gecardet und auf Kontur modelliert , aber nie in die Unterwolle geschoren. Es sollten Unterwollhunde nur in Ausnahmefällen geschoren werden, z.B. bei tierärztlicher Indikation wie Herzproblemen.
Empfehlung für den Hundesalon sind ca. alle 6 Monate, jeweils im Fellwechsel. Ich berate Sie gerne über die richtigen Utensilien, mit denen Sie Ihre Fellnase zu Hause sachgemäß pflegen können.

Im Bild rechts:
Lara, nachdem Sie von Ihrer Unterwolle befreit wurde.

 










Salon Hundestübchen  ·  Helga Wegener  ·  Oberndorfer Straße 30  ·  6322 Kirchbichl  ·  0676 37 18 414  ·  helga@salon-hundestuebchen.at  ·  Impressum